Traditionen

Traditionen sind ein wichtiger Baustein, um die Bindung unserer Schüler an ihre Schule herzustellen und dauerhaft zu erhalten. Das Zusammengehörigkeitsgefühl der Schüler ist eine notwendige Voraussetzung, um füreinander Verantwortung zu übernehmen. Insofern wird das Zugehörigkeitsgefühl auch durch spezielle Traditionen unterstützt.     

Einläuten - Ausläuten

Eine wichtige Tradition an beiden Schulen ist die Begrüßung der neuen Schüler durch das ‚Einläuten’ und die Verabschiedung erfolgreicher Absolventen durch das ‚Ausläuten’. Dieses emotionale Erlebnis schafft eine besondere Bindung für die neu anfangenden, jedoch auch für diejenigen Schüler, die die Schule nach erfolgreicher Ausbildung verlassen.

Deutsch-Französischer Tag, Féte de la Musique

Zum festen gemeinsamen Repertoire beider Schulen gehören der Deutsch-Französische Tag, der im Zeichen der Pflege der französischen Sprache steht sowie die Fète de la Musique, die sich gemeinsam mit anderen deutsch-französischen Einrichtungen der Region an eine breite Öffentlichkeit wendet.

Internationales Kinder- und Jugendfest

Ein weiteres festes Datum im Kalender der Internationalen Schulen ist das Internationale Kinder- und Jugendfest. Hier gestalten Schüler, Lehrkräfte und Eltern gemeinsam ein Fest, auf dem verschiedene Länder in Wort und Bild, musikalisch und kulinarisch vorgestellt werden. Den Schülern wird somit die Möglichkeit gegeben, sich mit verschiedenen Ländern und Kulturen auseinander zu setzen.

Schullied

Das Deutsch-Französische Liederbuch der Ecole

Zu einer richtigen Schule gehört ein Schullied, das alle Schüler gemeinsam singen können. Unser Schullied heißt „Bonjour, wir werden uns versteh’n“.

Weihnachtskonzert, Krippenspiel , Martinsfest

Es ist den Schulen ein Bedürfnis, die den Schülern bekannten Feste und Feiertage zum Anlass zu nehmen, um sich mit deren Inhalten auseinander zu setzen.
Weihnachtskonzerte und Krippenspiele in der Weihnachtszeit gehören zu selbstverständlichen Aktivitäten, die Schüler, Eltern und Lehrer zusammen bringen. Eine gemeinsam mit der Kirchengemeinde auch für die Bewohnern der Gemeinde gestaltetes Fest ist der jährlich stattfindende St.-Martinstag mit großem Umzug, Theateraufführung und gemeinsamen Fest.